• Header1.jpg
  • Racino Haupteingang.jpg
  • Header9.jpg
  • Header5.jpg
  • 120409-323.JPG
  • Header11.jpg
  • Racino Ebreichsdorf.jpg
  • Header2.jpg
  • Header10.jpg
  • Header6.jpg
  • Header7.jpg
  • Racino Front.jpg
  • Header8.jpg
  • Header4.jpg
  • Header3.jpg

Infos & Beiträge

Beitragsübersicht

Am Sonntag, dem 30. April öffnen sich wieder die Pforten des Ebreichsparks und das Frühjahrsmeeting kann beginnen!

Der erste Renntag wird in Memoriam des im Februar dieses Jahres verstorbenen langjährigen AROC-Präsidenten KR Dr. Reinhard Westermayr abgehalten, die Rennen werden die Namen seiner erfolgreichsten Pferde tragen und das Hauptrennen wird als Gedenkrennen gelaufen.

Insgesamt umfasst das Frühjahrsmeeting 3 Renntage, nach dem 30. April sind jeweils PMU-Renntage am 21.Mai und am 25. Juni vorgesehen. Für jene Besitzer, die ihr Pferd bei zwei oder bei allen drei Renntagen starten lassen, gibt es Treueprämien von 30 bzw. 100€.

Am 21. Mai steht das Club-Einsatzrennen  für 3-jährige und ältere internationale Pferde, die auf einer österreichischen Trainingsliste stehen, über 2140m (Dotation 4.000€) als Highlight auf dem Programm. Als Saisonhöhepunkt (und zugleich Abschluss) wird am 25. Juni die AROC-Austrian-Championship, Zuchtrennen für 5-jährige und ältere österreichische Pferde, ebenfalls über 2140m mit einer Dotation von 8.000€ gefahren.

Die Rennzeitung AROC Aktuell ist gratis erhältlich, entweder im Internet oder am Renntag im Ebreichspark. Die Gastronomie befindet sich weiter in den bewährten Händen von Dagmar Spörker. An allen Renntagen besteht freier Eintritt bei lohnenden Wettangeboten!