• Header2.jpg
  • Header9.jpg
  • Header6.jpg
  • Header7.jpg
  • Racino Ebreichsdorf.jpg
  • Header5.jpg
  • Header8.jpg
  • Racino Front.jpg
  • Header3.jpg
  • Header10.jpg
  • Header4.jpg
  • Header11.jpg
  • Header1.jpg
  • Racino Haupteingang.jpg
  • 120409-323.JPG

Infos & Beiträge

Beitragsübersicht

Auch nach der Sommerpause möchten wir unser Service fortsetzen und haben für den kommenden Renntag der Österreichischen Lotterien, am Sonntag, 4. September 2016, wieder eine Aktivenbefragung durchgeführt. Vielen Dank an alle Beteiligten vor und hinter der Kamera fürs Mitmachen & viel Spaß beim Ansehen!

Die erstmals ausgetragenen Austrian Championship (GP der Österreichischen Lotterien) sahen in Othello Victory einen würdigen Sieger. Zu Beginn des Rennen von Gregor Krenmayr resolut, aber mit viel Aufwand, an die Führung gesteuert, ließ er im Finish keinen Gegner mehr an sich heran und gewann in 1:15,6 auf leicht regennasser Bahn. Die unter der Patronaz der Österreichischen Lotterien stehende Veranstaltung sah mit der Interessensgemeinschaft Wirtschaft Ebreichsdorf einen neuen Kooperationspartner.

Am kommenden Sonntag, 12. Juni 2016 (Rennbeginn 13:30 Uhr), geht mit einem Renntag der Österreichischen Lotterien die vierte Saisonveranstaltung des Jahres – wie immer bei freiem Eintritt - in Szene. Die Rennkarte ist diesmal mit drei Galopp- und neun Trabrennen üppig und abwechslungsreich gespickt.

Der Höhepunkt des Tages ist die Austrian Championship der Traber – gelaufen als Großer Preis der Österreichischen Lotterien – in der 14 inländische Klassepferde um insgesamt 10.000 Euro Preisgeld kämpfen. Lukrativ sollte an diesem Renntag auch die Super 6 Wette werden, die einen ansehnlichen Jackpot von mehr als 10.000 Euro bereitstellt, ebenso warten zwei Jackpots in Dreier- und Viererwette auf die Ausspielung.

Als besondere Gäste dürfen wir diesmal die Interessensgemeinschaft Wirtschaft Ebreichsdorf begrüßen, die ihr eigenes "Firmen-Palio" veranstaltet. Zudem findet nach dem dritten Rennen eine Voltigiervorführung statt, für unsere jüngsten Gäste stehen Ponyreiten und Hüpfburg zur Verfügung.

Für den kommenden Renntag der Österreichischen Lotterien, am Sonntag, 12. Juni 2016, haben wir wieder eine Aktivenbefragung der im Magna Racino ansässigen Trainer und Fahrer durchgeführt und sie zu den Chancen ihrer Starter interviewt. Vielen Dank an alle Beteiligten vor und hinter der Kamera fürs Mitmachen!!! Viel Spaß beim Ansehen!

Der nächste Renntag des AROC im Ebreichsdorfer Racino findet am Sonntag dem 12. Juni unter der Schirmherrschaft der Österreichischen Lotterien statt.
Neben interessanten Galopp- & Trabrennen (Höhepunkt die erstmals ausgetragenen Austrian Championship) freuen wir uns die Interessensgemeinschaft der Wirtschaft Ebreichsdorf (IGW) begrüßen zu dürfen. An diesem  Großrenntag wird auch das Panorama Restaurant Fortunas für den beliebten Renntags-Brunch geöffnet sein. Reservieren Sie bitte rechtzeitig unter: Tel: 02774/2461 DW13 oder per email: .

Seinen ersten Sonntag Renntag mit insgesamt 12 Rennen veranstaltete der AROC im Ebreichsdorfer Racino. Bei gutem Zuschauerinteresse prägte zunächst Hubert Brandstätter jun. das Geschehen. Er siegte zur Tageseröffnung mit Oklahoma Venus, später mit seiner weiteren dreijährigen Hoffnung Waikiki Venus. Zum Abschluss des Tages führte er die wieder erstarkte Bara Diary zu einem Start – Ziel Erfolg und Tagessieg Nummer drei.

Auch für den kommenden Renntag, am Sonntag, 17. April 2016, haben wir wieder eine Aktivenbefragung der im Magna Racino ansässigen Trainer und Fahrer durchgeführt und sie zu den Chancen ihrer Starter interviewt. Abermals herzlichen Dank an alle Beteiligten vor und hinter der Kamera fürs Mitmachen! Viel Spaß beim Ansehen!

Am kommenden Sonntag, 17. April 2016, steht mit Rennbeginn um 15:45 Uhr der erste Sonntagsrenntag dieser Saison auf dem Programm. Abermals unter der Patronanz der französischen Wettgesellschaft PMU werden diesmal vier PMU Premium Races ausgetragen, weitere acht bestens besetzte "eigenverantwortliche" Trabrennen komplettieren den Veranstaltungstag.

Hervorragende Rennpferde, Jackpots in der Dreier- (896 Euro) und Super 6 Wette (5.625 Euro), eine Garantieauszahlung in der Viererwette (1.000 Euro) sowie prognostizierte Frühlingstemperaturen sind Garanten für Spannung und gute Unterhaltung.

„Fünf auf einen Streich“ - Mann des Abends war „Hausherr“ Hubert Brandstätter jun. der für insgesamt fünf Sieger der Veranstaltung als Trainer zeichnete. Streich Nummer Eins gelang ihm mit der talentierten dreijährigen Oklahoma Venus aus dem Champion Stall Amanda, um gleich zu Beginn des PMU Premium Meetings mit No Name ebenfalls für selbige Besitzer zu überraschen. Das „Besitzer Tripple“ vollendete Erich Kubes mit Rolando Venus, der zuvor auch schon mit Bass Victory siegreich blieb.

Mit einPMU-logo.jpgem tollen Programm veranstalten wir am kommenden Montag, 4. April 2016 - mit Rennbeginn ab 16:30 Uhr, unseren zweiten (PMU-)Renntag dieser Saison. Insgesamt kommen elf Trabrennen zur Austragung, acht davon stehen dabei mit erhöhten Dotationen im Zeichen der französischen Wettgesellschaft PMU.

Als besonderes Service haben wir für den kommenden Renntag am Montag, 4. April 2016, wieder eine Aktivenbefragung durchgeführt und die im Magna Racino ansässigen Trainer und Fahrer zu den Chancen ihrer Starter interviewt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten fürs Mitmachen! Viel Spaß beim Ansehen!

Mit einer gelungenen PMU Veranstaltung startete der Austrian Racehorse Owners Club in sein Rennjahr 2016 im Ebreichsdorfer Racino.

Mann des Tages war einmal mehr Rudi Haller, der drei Tageserfolge feiern konnte und vor allem mit Stark Bi des Teams Neuhof ein weiteres Mal imponierte. Im fünften Tagesbewerb, der gleichzeitig der Beginn der PMU Tageskarte war, überflügelte der Toss Out Sohn seine Konkurrenz und blieb in 15,3 überlegen siegreich. Des Weiteren scorte er noch mit den favorisierten Vulpes d’Orcelia (Tour Trotteur Francais)  und dem heuer weiter ungeschlagenen Diavoletto SR.