• Header2.jpg
  • Racino Front.jpg
  • 120409-323.JPG
  • Header1.jpg
  • Header7.jpg
  • Header11.jpg
  • Header6.jpg
  • Header10.jpg
  • Header9.jpg
  • Header3.jpg
  • Racino Haupteingang.jpg
  • Header4.jpg
  • Header8.jpg
  • Header5.jpg
  • Racino Ebreichsdorf.jpg

Infos & Beiträge

Beitragsübersicht

Zahlreiche Spitzenleistungen sah man am letzen Renntag des AROC der Saison 2018, die auch zu einigen überraschenden Ergebnissen führten, zahlreiche Jackpots waren die weitere Folge. So entledigte sich Liberty Venus (K. Höbart) beim zweiten Lebensstart der Maidemschaft und war mitverantwortlich für den Super 6 Jackpot. Juwel Venus (E. Kubes) brillierte in fantastischen  14,8 / 2140 Meter gegen ältere Gegnerschaft. Vito Venus siegte im Gold Cup Lauf des TSK nach taktisch kliuger Fahrt seines Besitzers. Muscle Boy As diktierte als "Tipp des Tages" diesmal von der Spitze aus das Geschen und Martin Redl feierte ein Fahrerdouble (Ardo Goal/Tonight Cem).

Der AROC bedankt sich bei allen Sponsoren, Gönnern und Rennsportfreunden für das Zusammenwirken im Rennjahr 2018 und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Gold Cup des TSK Vito Venus

Sieger im 6. Lauf zum GOLD-CUP: Vito Venus (Johann Preining jun.) vor Just like in Heaven (Nr.10)  und Rolando Venus (Nr.6) Foto:Risavy