• Header1.jpg
  • Header11.jpg
  • Header5.jpg
  • Header7.jpg
  • Header6.jpg
  • Header8.jpg
  • 120409-323.JPG
  • Header10.jpg
  • Racino Ebreichsdorf.jpg
  • Header4.jpg
  • Header2.jpg
  • Header9.jpg
  • Header3.jpg
  • Racino Front.jpg
  • Racino Haupteingang.jpg

Infos & Beiträge

Beitragsübersicht

„Fünf auf einen Streich“ - Mann des Abends war „Hausherr“ Hubert Brandstätter jun. der für insgesamt fünf Sieger der Veranstaltung als Trainer zeichnete. Streich Nummer Eins gelang ihm mit der talentierten dreijährigen Oklahoma Venus aus dem Champion Stall Amanda, um gleich zu Beginn des PMU Premium Meetings mit No Name ebenfalls für selbige Besitzer zu überraschen. Das „Besitzer Tripple“ vollendete Erich Kubes mit Rolando Venus, der zuvor auch schon mit Bass Victory siegreich blieb.

Mit einPMU-logo.jpgem tollen Programm veranstalten wir am kommenden Montag, 4. April 2016 - mit Rennbeginn ab 16:30 Uhr, unseren zweiten (PMU-)Renntag dieser Saison. Insgesamt kommen elf Trabrennen zur Austragung, acht davon stehen dabei mit erhöhten Dotationen im Zeichen der französischen Wettgesellschaft PMU.

Als besonderes Service haben wir für den kommenden Renntag am Montag, 4. April 2016, wieder eine Aktivenbefragung durchgeführt und die im Magna Racino ansässigen Trainer und Fahrer zu den Chancen ihrer Starter interviewt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten fürs Mitmachen! Viel Spaß beim Ansehen!

Mit einer gelungenen PMU Veranstaltung startete der Austrian Racehorse Owners Club in sein Rennjahr 2016 im Ebreichsdorfer Racino.

Mann des Tages war einmal mehr Rudi Haller, der drei Tageserfolge feiern konnte und vor allem mit Stark Bi des Teams Neuhof ein weiteres Mal imponierte. Im fünften Tagesbewerb, der gleichzeitig der Beginn der PMU Tageskarte war, überflügelte der Toss Out Sohn seine Konkurrenz und blieb in 15,3 überlegen siegreich. Des Weiteren scorte er noch mit den favorisierten Vulpes d’Orcelia (Tour Trotteur Francais)  und dem heuer weiter ungeschlagenen Diavoletto SR.

Am kommenden Freitag, 25. März (ab 14:30 Uhr), startet der Austrian Racehorse Owners Club unter der Führung seines Präsidenten KR Dr. Reinhard Westermayr in seine zweite eigenverantwortliche Rennsaison im Racino. Insgesamt kommen 2016 acht Renntage zur Austragung, wobei es als Service für unsere Besucher freien Eintritt zu den Trab- & Galopprennen gibt und das jeweilige aktuelle Rennprogramm, zum Mitverfolgen der Rennen bzw. zur Teilnahme am Wettmarkt, zur freien Entnahme aufliegt.

Als besonderes Service haben wir für den kommenden Renntag am Freitag, 25. März 2016, eine Aktivenbefragung durchgeführt und die im Magna Racino ansässigen Trainer zu den Chancen ihrer Starter interviewt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten fürs Mitmachen! Viel Spaß beim Ansehen!