• Racino Haupteingang.jpg
  • Header10.jpg
  • Header2.jpg
  • Header11.jpg
  • 120409-323.JPG
  • Header8.jpg
  • Header3.jpg
  • Header1.jpg
  • Racino Front.jpg
  • Header7.jpg
  • Header5.jpg
  • Header4.jpg
  • Header9.jpg
  • Header6.jpg
  • Racino Ebreichsdorf.jpg

Infos & Beiträge

Beitragsübersicht

Borne Alone

Borne Alone mit Carsten Milek siegte in der zweiten Auflage der AROC Austrian Championship. Bald an die Spitze geschnellt musste der Sechsjährige nur die wuchtige Schlußattacke von Charles de Gaulle abwehren und siegte in der Kilometertzeit von 1:15,6. Doppelerfolge feierten die Berufsfahrer Erich Kubes und Hubert Brandstätter jun., Gerhard Mayr stelle zum Abschluß Muscle Boy As siegreich vor. Sehr gute Stimmung herrschte bei den Galopprennen, wo Trainerin Tamara Richter einen Doppelerfolg durch Boetie's Dream und Ghetto Boy erzielen konnte. Am Wettmarkt gibt es für die nächste Veranstaltung des AROC im Racino, am Sonntag 3. September, zwei Jackpots, einen in der Dreierwette von € 3.632,- und in der Super 6 Wette von € 2.040,60.